aEnglish_aDeutsch_Italiano_Espanol_French  
2ndPage
1

Zur HomepageWir über unsUnser AngebotSo finden Sie uns!KundenLinks

 



Werdegang und Aktivitäten des Gründers ...
...

Thomas McKaig
(
Lebenslauf) (Mitteilung des Präsidenten)

Mr. McKaigs früher beruflicher Werdegang begann mit einer zweijährigen Anstellung als Kapitalberater bei Midland (Doherty) Walwyn, dem eine dreijährige internationale Tätigkeit als Verkaufsleiter bei der Königlichen Kanadischen Münzanstalt in der Gold-Maple-Leaf-Abteilung folgte.(Referenzen & Dankschreiben )

Beraterverträge im Bereich Marketing und Strategieformulierung für die dem amerikanischen Finanzministerium unterstehende amerikanische Münzanstalt sowie die Montrealer Börse gaben den Anstoß zu einem nun weltweiten Kundenkreis.

Unsere Trainer und Referenten sind Experten in den Bereichen Internationales Management und Umstrukturierungsmaßnahmen am Arbeitsplatz. Im Interesse einer kontinuierlichen Überprüfung der strategischen Ausrichtung und Entwicklung unserer Firma steht uns folgendes fünfköpfiges Beraterteam zur Seite.

Unser Beraterteam …

Pierre Pascal Gendron Helik,  BSc, MA, PhD

Pascal Gendron, BSc, MA, PhD è professore di Economia e coordinatore dei programmi richiesti per l’International Business Degree, The Business School, Humber College Institute of Technology & Advanced Learning, Toronto, Canada.

Pierre-Pascal Gendron, BSc, MA, PhD ist Professor der Wirtschaftswissenschaften und Koordinator des International Business Degree Programms der Business School des Humber College Institute of Technology & Advanced Learning in Toronto, Kanada.

Dr. Gendron hat als kanadisches Regierungsmitglied gedient, war Berater in gehobener Position in Steuerabteilungen professioneller Dienstleistungsunternehmen in Kanada und den Niederlanden sowie Berater für Steuerfragen für den Internationalen Währungsfond (IWF), die Weltbank, die US-Behörde für internationale Entwicklung (USAID), das Forum of Federations und das C. D. Howe Institute.

Als Mitglied des Expertenkreises der Steuerabteilung des IWF hat er seit 2007 an einer Reihe von technischen Hilfsmissionen im Bereich der Steuerpolitik in Afrika, dem Nahen Osten und der Golfregion teilgenommen. Darüber hinaus leitet er seit 2010 jedes Jahr Kurse über die Mehrwertsteuer (VAT) am African Tax Institute der University of Pretoria in Südafrika.

Dr. Gendron hat zahlreiche Publikationen auf dem Gebiet der öffentlichen Wirtschaft (Public Economics), besonders zum Thema Besteuerung und Steuerpolitik, vorzuweisen. Er trägt aktiv zu steuerpolitischen Diskussionen sowohl in Kanada als auch im Ausland bei und hält zahlreiche Vorträge zur Mehrwertsteuer auf Konferenzen und in Seminaren in Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa und Afrika.

Er ist Koautor des einflussreichen Buches The VAT in Developing and Transitional Countries (Cambridge University Press, 2007), das 2011 als Taschenbuch erschienen ist. Vor kurzem wurde Dr. Gendron zum Mitglied des Advisory Board des World Journal of VAT/GST Law bestellt.

Er spricht fließend Französisch und Englisch.

 
Jim Jim Helik, MSc

Jim Helik ist ein Markt- und Finanzanalyst sowie der vorherige Redakteur der Canadian Investment Review (eine vierteljährlich erscheinende und von Fachleuten geprüfte Zeitschrift für kanadische, institutionelle Investoren) sowie der Zeitschrift International Derivatives. Weiterhin trug er als Redakteur zu Benefits Canada bei (eine Zeitschrift für kanadische Rentenförderer.) Er ist zusammen mit Wilfred Vos Mitautor von 101 Investment Tips: How To Maximize Returns and Reduce Risk, ein Bestseller für den kanadischen Investor im Einzelhandel.

Er ist Mitautor des Lehrbuchs Markets-Risk Management Course für das Canadian Securities Institute, sowohl für die englische und französische Ausgabe. Seine Beiträge über Analysen im Bereich Kapitalanlage und seine Kommentare in Sachen Finanzen erschienen in mehr als zwei Dutzend Zeitschriften und Zeitungen.

Seine Rechercheinteressen können in die folgenden drei Bereiche gegliedert werden: Complex Valuation - Handel mit Elektrizität, Emissionshandel, die Kosten der Marktregulierung;Alternative Assets - Immobilen, das Kreieren von Hedge Fonds, Derivate Pension Issues - Unternehmensführung, Die Rolle von Privatersparnissen

Zur Zeit unterrichtet er in Toronto Betriebswirtschaftslehre und Management and der School of Business, Ryerson University. Außerdem ist er mitwirkender Redakteur von Benefits and Pensions Monitor; eine Fachzeitschrift im Bereich Kapitalanlage für potentielle Rentenförderer. Er trägt monatlich als Redakteur und Kolumnist zur Onlineinitiative The Exchange des Instituts bei. Die Anmeldung zu diesem Programm ist gebührenpflichtig und weißt momentan 5000 Mitglieder vor. Die Mitglieder bestehen aus Studenten und Absolventen des Canadian Securities Institute, bei dem er Themen behandelt, die in der Welt des Wertpapierhandels von zunehmender Bedeutung sind. Außerdem verfasste er die Einleitung für den aus drei Bänden bestehenden Kurses des Instituts, der für die kanadische Lebensversicherungsindustrie bestimmt ist.

Er wurde kürzlich im Direktorium der Redakteure bezüglich der Publizierung von The Financial Journalist aufgenommen, das von dem CFA Institute veröffentlicht wird. Weiterhin trug er als Redakteur für die dritte Ausgabe von Introduction to the Canadian Mortgage Industry für das Canadian Institute of Mortgage Brokers and Lenders bei. Es sind weitere Ausgaben für die nächsten Jahr geplant. Außerdem verfasste er Kapitel zweier Texte, als Teil der CSI’s Strategic Wealth Designation.

Charles H. Janthur, BA, CITP, FICB, MBA

Charles ist für den Geldmarkt zuständiger Vizepräsident der DEPAG.

DEPAG (Deposit Agency of Canada Inc.) ist ein Unternehmen mit Sitz in Toronto, das Geldmarktgeschäfte für kanadische, amerikanische und europäische Kunden durchführt. Mr. Janthur ist direkt mit Transaktionen auf dem nordamerikanischen und europäischen Markt befasst, arrangiert Kredite über Handelsbanken, private Geldgeber und Factoringmöglichkeiten bei in- und ausländischen Forderungen.

Mr. Janthur übt außerdem folgende Funktion aus:
Geschäftsführer des Export Clubs Canada;
Geschäftsführender Direktor des Canada Romania Business Council; Finanzleiter des Forum for International Trade Training (FITT);  CITP-Vertreter im FITT-Vorstand

Charles Janthur ist außerdem Dozent an der School of Business Management der Ryerson University sowie der Guelph Univeristy und unterrichtete 1998 an der Carleton University. Eine Auswahl seiner Kurse: Internationales Unternehmensmanagement, Betriebsführung und Marktforschung.

Dr. iur. Claudia Lang

Claudia Lang (ehrenamtlich für TMI tätig) arbeitet als Leiterin der Rechts- und Entwicklungsabteilung von Canada Life - Europe in Dublin.

Frau Lang ist vollqualifizierte Rechtsanwältin in England und auch in Ontario, Kanada, als Rechtsanwältin zugelassen. Vor Beginn ihrer Tätigkeit im Versicherungsbereich hat Frau Lang zunächst als Anwältin auf dem Gebiet des Gesellschafts- und Wertpapierrechts in Toronto gearbeitet und die Prüfung für Geschäftsführer und leitende Angestellte des Kanadischen Wertpapierinstituts abgelegt.

Claudia Lang besitzt ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Englisch, Deutsch und Französisch und hat gute Kenntnisse der spanischen, italienischen und russischen Sprache.

Jaime Rozinsky C.E.T.
(Certified in Engineering Technology)

Jaime Rozinsky ist geprüfter Maschinenbauingenieur nach den Bestimmungen der Ontario Association of Certified Engineering Technicians and Technologists (Verband staatlich geprüfter Techniker und Verfahrenstechniker der Provinz Ontario).

Darüber hinaus besitzt er ein Ingenieurdiplom (Fachrichtung: Telekommunikation) der Nationalen Fachhochschule für Technische Berufe Buenos Aires und ein vom International Association of Trade Training Organisations (Internationaler Verband wirtschaftsbezogener Bildungsinstitutionen, Sitz: Brüssel) anerkanntes Fachdiplom für Internationales Management.

Herr Rozinsky spricht fließend Spanisch, Englisch und Portugesisch.

Dr. John Vardalas, Ph.D

Dr. John Vardalas besitzt Universitätsabschlüsse in mathematischer Physik, Wirtschaftsgeographie und Wissenschafts-, Technologie- und Industriegeschichte.

Seine Analysen auf dem Gebiet der Technologiefolgeabschätzung zeichnen sich durch ihre umfassende Einbettung in unternehmensrelevante, allgemeinwirtschaftliche und soziale Kontexte aus. Herr Vardalas arbeitet gegenwärtig an einer interdisziplinären Studie, die sich mit der Frage befasst, wie Staaten mittels nationaler Innovationsinitiativen versuchen, Anschluss an die weltweiten Transformationprozesse im Technologiebereich zu gewinnen.

Dr. Vardalas besitzt ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Englisch und Französisch.

 

 
   
  lin01  
   
  lin01  
1
 
Thomas McKaig International Inc.
| sitemap
Schicken Sie uns eine E-Mail zentrale@tm-int.com
Urheberrechtlich geschützt
ã
1998 - 2019